header banner
Default

Ist es möglich, dass der Asus ROG Ally ein Killer für Steam-Decks wird?


  • News
    Quelle: Asus

    Mit dem ROG Ally schickt Asus einen neuen Gaming-Handheld in den Ring und könnte damit Valves Steam Deck Konkurrenz machen. Etwa einen Monat vor dem Release wurden die ersten Reviews veröffentlicht, die in ihren Beurteilungen mitunter zu abweichenden Ergebnissen kommen. Dabei darf natürlich der direkte Vergleich mit dem Steam Deck nicht fehlen.

  • Vergangenes Jahr überraschte Valve mit seinem Gaming-Handheld Steam Deck, welches auf dem hauseigenen SteamOS-Betriebssystem läuft und auf einen Zen-2-Prozessor von AMD setzt. Über ein Jahr später zieht Hersteller Asus nach und wirft seinen ROG-Ally-Handheld in den Ring, der ebenfalls mit AMD-Power betrieben wird und mit Windows 11 operiert.

    Während ab sofort Vorbestellungen getätigt werden können, findet am 13. Juni hierzulande die Markteinführung ab 799 Euro statt; Interessenten können sich bei der APU zwischen einem Ryzen Z1 oder der Extreme-Variante des Chips entscheiden, die auf AMDs aktueller Zen-4-Architektur basieren. Der Asus ROG Ally mit der kleineren APU wird später im zweiten Halbjahr 2023 erwartet.

    AMD Ryzen Z1 Exteme und Ryzen Z1 Quelle: AMD Anhand der reinen Leistungsdaten müsste der ROG Ally also die Nase vor dem Steam Deck haben. Am Ende zählt aber bekanntlich das Gesamtpaket. Ob dieses beim Asus ROG Ally stimmt, wurde in einigen Reviews ermittelt, die seit gestern öffentlich einsehbar sind. Einige dieser Urteile möchten wir Ihnen exemplarisch und gebündelt in diesem Artikel präsentieren.

    Das sagen erste Tests zum Asus ROG Ally

    VIDEO: A worthy Steam Deck Competitor, but... (ROG Ally 1.5 Month Review)
    FrozenVayne

    Alle Reviews sind sich in einem Punkt einig, dem großen Elefanten im Raum: die Akkulaufzeit. Diese ist in vielen Spielszenarien unbefriedigend kurz und soll im Turbo-Modus mit höchster Leistung nur eine Stunde oder sogar weniger betragen. Wo sich die Tester außerdem einig sind, diesmal aber mit umgedrehten Vorzeichen, ist die hohe Leistungsfähigkeit des Geräts, die vor allem durch die Zen-4-APU bereitgestellt wird.

    Tom's Hardware gehört zu denjenigen, die den ROG Ally getestet haben und zu einer ausgeglichenen Für-und-wider-Verteilung gekommen sind. So sei der neue Handheld weniger ergonomisch als das Steam Deck (aber leichter) und komme mit größeren Softwareproblemen. Zu den Pluspunkten gehört Windows 11, womit sich fast jedes Spiel ausführen lassen soll. Außerdem soll der helle und lebendige Bildschirm zu überzeugen wissen.

    Ebenfalls lesenswert: Konkurrenz für Steam Deck und Asus ROG Ally: Aokzoe A1 Pro für 999 US-Dollar

    Notebookcheck lobt das funktionale Gehäuse, welches stabil und gut verarbeitet sein soll. Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, schnelles WLAN, ein MicroSD-Kartenleser sowie ein Anschluss für eine externe Grafikkarte werden des Weiteren lobend erwähnt. Angekreidet wird von Notebookcheck ein fehlender, integrierter Ständer. Gleiches gilt für eine Webcam, während nur ein USB-Anschluss vorhanden ist.

    The Verge kann einiges mit dem ruhigen Lüfter des ROG Ally inklusive anpassbarer Kurven anfangen. Weiterhin positiv vermerkt ist, dass trotz der kurzen Akkulaufzeit sich dieser jedoch schnell aufladen lassen soll. Negativ wird bewertet, dass die Benutzeroberfläche des ROG Ally Probleme aufweise und die Bedienung von Windows schwer sei. Bei Asus Armory Crate Software sehen einige Reviews Potenzial, wiederum andere werden mit ihr nicht ganz warm.

     Asus ROG AllyValve Steam Deck
    CPUZen 4Zen 2
    CodenamePhoenixVan Gogh
    BezeichnungRyzen Z1 ExtremeAerith-APU
     Ryzen Z1 
    GrafikRDNA 3RDNA 2
    Compute Units12 (Ryzen Z1 Extreme)8
     4 (Ryzen Z1) 
    Workgroup Processors6 (Ryzen Z1 Extreme)4
     2 (Ryzen Z1) 
    Shadereinheiten768 (Ryzen Z1 Extreme)512
     256 (Ryzen Z1) 
    Verlustleistung9 - 30 Watt cTDP8 - 15 Watt cTDP
    Display7 Zoll LCD7 Zoll LCD
    Auflösung1.920 × 1.080 Pixel1.280 × 800 Pixel
    Helligkeit500 cd/m²400 cd/m²
    Speicherplatz512 GiByte SSD (PCIe 4.0)512 GiByte SSD (PCIe 3.0)
      256 GiByte SSD (PCIe 3.0)
      64 GiByte eMMC (PCIe 2.0)
    Bildwiederholungsrate120 Hz60 Hz
    Abmessungen280 × 113 × 39 mm298 × 117 × 51 mm
    Gewicht608 Gramm669 Gramm
    OSWindows 11SteamOS

    Bleibt noch die große Frage zu klären, ob der Asus ROG Ally nun ein Steam-Killer-Deck ist oder nicht. Hier lautet die allgemeine Antwort bei den meisten Reviews wohl nein, eine verwendbare Alternative soll er aber allemal darstellen. Angeschlossen am Monitor erhalten Spieler eine deutliche Steigerung gegenüber dem Steam Deck, in erster Linie handelt es sich aber immer noch um einen Handheld-PC. Kommt es also auf die Leistung an, könne auch ein etwas teurerer Gaming-Laptop dieses Bedürfnis besser erfüllen. Der Preis des ROG Ally wird von den Kritikern derweil als fair angesehen (hierzulande 699 Euro mit Ryzen Z1 und 799 Euro mit Ryzen Z1 Extreme).

    Das größte Manko liegt aber letztlich bei der geringen Akkulaufzeit, schließlich sind solche Handhelds immer auch für längere Reisen konzipiert, auf denen dies sich zu einem Ärgernis entwickeln kann. Auch PCGH wird sich intensiv mit dem Asus ROG Ally auseinandersetzen, sobald ein Sample in der Redaktion eingetroffen ist. Dann wird sich zeigen, ob sich unsere Erfahrungen mit denen der anderen Reviews decken werden oder ob unsere Sicht der Dinge womöglich abweichen wird. Bleiben Sie also gespannt!

  • Sources


    Article information

    Author: Barbara Cox

    Last Updated: 1702809121

    Views: 881

    Rating: 4.1 / 5 (39 voted)

    Reviews: 87% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Barbara Cox

    Birthday: 1911-07-15

    Address: USNS Smith, FPO AA 10951

    Phone: +3868300043283371

    Job: Carpenter

    Hobby: Mountain Climbing, Horseback Riding, Reading, Bird Watching, Traveling, Wine Tasting, Gardening

    Introduction: My name is Barbara Cox, I am a exquisite, persistent, esteemed, clever, lively, Adventurous, capable person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.